Sprachausbildung für Flüchtlinge und Ausbildungsplatzgarantie für Oberschüler

Samstag, 2 Juli, 2016

Große Anerkennung zollte der heimische Bundestagsabgeordnete Maik Beermann (CDU) dem Leitungsteam der BBS Stadthagen für deren besonderes Engagement in der Sprachausbildung von jungen Flüchtlingen, die noch der Schulpflicht unterliegen. In Anwesenheit der Schuldezernentin des Landkreises Schaumburg, Katharina Augath, und des Fraktionsvorsitzenden der CDU-Kreistagsfraktion, Gunter Feuerbach, hatte das Betreuungsteam der BBS zuvor aufgezeigt, mit welchen herausragenden Anstrengungen sie aktuell 70 Jugendliche in den ersten Schritten zum Erlernen der deutschen Sprache unterstützen. „Mit Zuhilfenahme aller internen Ressourcen können wir nach den Sommerferien weitere 20 Jugendliche in eine weitere Sprint-Klasse aufnehmen“, erklärte Schulleiter Jürgen Steltner. Sein Appell gehe daher an die Landesschulbehörde, zunächst die finanziellen Voraussetzungen für die Einstellung weiterer Lehrkräfte zu schaffen.

„Es wird dann aber schwer genug, auf dem leer gefegten Arbeitsmarkt das entsprechende fachlich qualifizierte Personal zu finden“, erklärte Steltner weiter. Allerdings sei der Personenkreis diese Mühe wert.
„Die jungen Menschen, die nach einer aufregenden Flucht bei uns angekommen sind, zeigen eine unglaubliche Motivation und Lernbereitschaft!“

Gleichzeitig informierte Katharina Augath über die Ausbildungsplatzgarantie, die der Landkreis unter der Schirmherrschaft von Landrat Jörg Farr jedem Oberschüler im Landkreis bietet, der eine entsprechende Vereinbarung unterschreibt. Alle Schüler, die ihre Ausbildungsfähigkeit nachweisen, sollen in Schaumburg einen Ausbildungsplatz erhalten. „Wir als Fraktion unterstützen diese Initiative. Wir werden keinen Jugendlichen in Schaumburg abschreiben!“, erklärte Gunter Feuerbach.