Parteinews

CDU eröffnet begehbares Programm

CDU eröffnet begehbares Programm

Knapp fünf Wochen vor der Bundestagswahl hat die CDU Deutschlands in Berlin „Das begehbare Programm der CDU. #fedidwgugl Haus“ eröffnet. „Wir wollen mit diesem Haus auf neue und spannende Weise erfahrbar machen, wie Deutschland auch in Zukunft ein Land bleiben kann, in dem wir gut und gerne leben“, betonte die CDU-Vorsitzende, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel. Dazu gehören für die CDU eine starke, pulsierende Wirtschaft und gute Arbeitsplätze, ein Leben in Sicherheit, mehr Freiräume für Familien und ein starkes Europa. Diese vier thematischen Schwerpunkte sind in vier Räumen erlebbar und mit allen Sinnen erfahrbar. „Wir als CDU sagen ´Ja´ zur Zukunft. Wir wollen heute die Weichen für die Erfolge von morgen stellen und für unser Land das Beste schaffen“, erklärte Angela Merkel bei der Eröffnung.

Die Pressestelle der CDU Deutschlands teilt mit:

CDU.TV-Interview mit Angela Merkel

cdu.tv-interview_mit_angela_merkel

Familien stärker fördern, für sichere Arbeitsplätze auch in der Zukunft sorgen, kleinere und mittlere Einkommen entlasten, ohne andere durch höhere Steuern zu belasten. Diese und weitere Ziele der CDU-Politik erläutert Angela Merkel im CDU.TV-Interview.

Im Mittelpunkt des CDU.TV-Sommerinterviews mit der CDU-Vorsitzenden Angela Merkel stand der Bundestagswahlkampf. Merkel erläuterte die zentralen Themen des Regierungsprogramms „Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben.“, mit denen die CDU um das Vertrauen der Wählerinnen und Wähler wirbt.

Weiter auf Wachstumskurs

Weiter auf Wachstumskurs

Deutschlands Wirtschaft wächst weiter, deutsche Unternehmen investieren in die Zukunft. Die Stimmung in den Unternehmen war im Juli besser als je zuvor, die Zahl der Erwerbstätigen ist auf ein neues Allzeit-Hoch gestiegen. Aber diese Erfolge sind nicht selbstverständlich. Sie müssen Tag für Tag aufs Neue erarbeitet werden.

Deutschlands Wirtschaft wächst weiter, deutsche Unternehmen investieren in die Zukunft. Die Stimmung in den Unternehmen war im Juli besser als je zuvor, die Zahl der Erwerbstätigen ist auf ein neues Allzeit-Hoch gestiegen. Aber diese Erfolge sind nicht selbstverständlich. Sie müssen Tag für Tag aufs Neue erarbeitet werden.

Jetzt gilt es: Mitmachen!

Henning Otte, Mitgliederbeauftragter der CDU Deutschlands

Henning Otte ist erster Mitgliederbeauftragter der CDU Deutschlands. Im Interview verrät er, warum Wahlkampf auch immer eine gute Zeit ist, um Mitglieder zu werben.

cdu.de: Herr Otte, es heißt immer: „Wahljahre sind gute Jahre, um Mitglieder zu gewinnen.“ Stimmt das?

Henning Otte: Ja, eindeutig. Denn in Wahljahren ist das politische Interesse der Menschen höher ist als in wahlkampffreien Jahren. So ergeben sich auch für die Mitgliederwerbung viele Möglichkeiten. Denn wir kommen in Wahljahren noch häufiger als sonst mit Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch. Was liegt also näher, diese nicht nur davon zu überzeugen, uns zu wählen, sondern auch Teil der CDU-Familie zu werden?

Jede Spende für die CDU ist eine Unterstützung für unsere Demokratie

Philipp Murmann, Schatzmeister der CDU

Seit 2014 ist der Bundestagsabgeordnete Philipp Murmann ehrenamtlicher Schatzmeister der CDU Deutschlands. Der Unternehmer aus Kiel setzt sich aus Überzeugung dafür ein, dass sich viele Bürger und Unternehmen auch finanziell für die Demokratie und die Parteien engagieren.

Im Gespräch mit dem Mitgliedermagazin UNION der CDU Deutschlands erläutert der CDU-Schatzmeister und Bundestagsabgeordnete Philipp Murmann, warum er um die finanzielle Unterstützung unserer Mitglieder und Freunde wirbt. Der Unternehmer aus Kiel setzt sich aus Überzeugung dafür ein, dass sich viele Bürger und Unternehmen auch finanziell für die Demokratie und die Parteien engagieren.

Tauber: Briefwahlanteil steigt weiter

Peter Tauber stellt die Briefwahlkampagne vor

41 Tage vor der Bundestagswahl hat Generalsekretär Peter Tauber nach der Sitzung der Gremien der CDU Deutschlands die Briefwahlkampagne vorgestellt. Schon bei der zurückliegenden Bundestagswahl haben knapp ein Viertel alle Wählerinnen und Wähler per Brief gewählt. 

41 Tage vor der Bundestagswahl hat Generalsekretär Peter Tauber nach der Sitzung der Gremien der CDU Deutschlands die Briefwahlkampagne vorgestellt. Schon bei der zurückliegenden Bundestagswahl haben knapp ein Viertel alle Wählerinnen und Wähler per Brief gewählt.

„Wir rechnen damit, dass dieser Anteil weiter steigt“, sagte Tauber. Derzeit erhalten die wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger ihre Wahlbenachrichtigungskarten. Die CDU setzt daher einen ersten Kampagnenschwerpunkt: Für die Partei gibt es ein eigenes Briefwahlpaket.

Tauber: Wir konzentrieren uns auf unsere Themen und Stärken

Peter Tauber präsentiert die Großflächenplakate

In Berlin und Brandenburg hat die Plakatierung zur Bundestagswahl bereits begonnen, in den anderen Bundesländern folgt sie am kommenden Wochenende. Generalsekretär Peter Tauber stellte am Montag die sogenannte erste Welle der Großflächenplakate der CDU Deutschlands vor. 

In Berlin und Brandenburg hat die Plakatierung zur Bundestagswahl bereits begonnen, in den anderen Bundesländern folgt sie am kommenden Wochenende. Generalsekretär Peter Tauber stellte am Montag die sogenannte erste Welle der Großflächenplakate der CDU Deutschlands vor. Sie besteht aus drei Motiven, die die Kernthemen Arbeit, Familie und Sicherheit widerspiegeln und den Menschen in unserem Land besonders am Herzen liegen, erläuterte Tauber. Deshalb seien sie auch Schwerpunkte im Regierungsprogramm der Union.

Rekordbeschäftigung in Deutschland

Rekordbeschäftigung in Deutschland

Deutschland boomt, die Wirtschaft wächst, der Arbeitsmarkt erreicht immer neue Rekorde. Die Politik der CDU und Angela Merkels zahlt sich für die Menschen aus.

Deutschland boomt, die Wirtschaft wächst, der Arbeitsmarkt erreicht immer neue Rekorde. Die Politik der CDU und Angela Merkels zahlt sich für die Menschen aus.

Rekordbeschäftigung. 44,2 Millionen Menschen in Deutschland haben einen Arbeitsplatz – so viele wie nie zuvor. Im Vergleich zum Vorjahr sind das mehr als 650 000 zusätzliche Jobs.

Generalsekretär Tauber in über 50 Wahlkreisen unterwegs

CDU-Generalsekretär Peter Tauber

CDU-Generalsekretär Peter Tauber sprach mit der „Passauer Neuen Presse“ über den Wahlkampf an der Haustür, über das Vertrauen der Wähler und das überzeugende Programm der Union für die Zukunft. 

CDU-Generalsekretär Peter Tauber sprach mit der „Passauer Neuen Presse“ über den Wahlkampf an der Haustür, über das Vertrauen der Wähler und das überzeugende Programm der Union für die Zukunft.

Facebook Live mit Peter Altmaier

CDU Live mit Kanzleramtsminister Peter Altmaier und Moderator Frank Bergmann

Aus dem TV-Studio des Konrad-Adenauer-Hauses beantwortet am Montag Peter Altmaier Ihre Frage zur Politik der CDU in den kommenden vier Jahren.

In einer Welt, die sich mit großer Geschwindigkeit verändert, wollen CDU und CSU weiterhin die Weichen für die Erfolge von morgen stellen: Für ein Land, in dem wir gut und gerne leben. Das ist auch der Titel des gemeinsamen Regierungsprogramms von CDU und CSU.

Viele von Ihnen haben an diesem Regierungsprogramm mitgeschrieben. Über 10.000 Anregungen, Hinweise und konkrete Formulierungen haben wir von den Bürgerinnen und Bürgern sowie von unseren Mitgliedern erhalten. Gemeinsam schreibt die Union Zukunft.

Gute Verkehrswege für alle

Gute Verkehrswege für alle

Eine gute Infrastruktur ist für den Wirtschaftsstandort Deutschland und die Lebensqualität der Menschen von großer Bedeutung. Die CDU will unsere Straßen und Brücken, Schienen- und Wasserwegen daher weiter stärken und fit machen für die Verkehrszuwächse der Zukunft.

Eine gute Infrastruktur ist für den Wirtschaftsstandort Deutschland und die Lebensqualität der Menschen von großer Bedeutung. Die CDU will unsere Straßen und Brücken, Schienen- und Wasserwegen daher weiter stärken und fit machen für die Verkehrszuwächse der Zukunft.

CDU Deutschlands gedenkt der Widerstandskämpfer

CDU-Generalsekretär Peter Tauber

Zum Jahrestag des Attentats auf Adolf Hitler am 20. Juli 1944 erklärt der Generalsekretär der CDU Deutschlands, Dr. Peter Tauber:

Wir verneigen uns in Demut und Respekt vor den Offizieren des 20. Juli und ihren Helferinnen und Helfern. In einer Zeit, in der der Wahnsinn der nationalsozialistischen Schreckensherrschaft Europa Krieg und Verderben brachte, setzten diese Soldaten alles aufs Spiel, um die Herrschaft Hitlers zu beenden. 

Polenz: Wir müssen Gesprächskanäle offen halten

Ruprecht Polenz und CDU Live-Moderator Frank Bergmann

Die globalen Herausforderungen unserer Zeit zu meistern und zu gestalten, ist das gemeinsame Ziel der G20. Doch der Gipfel unter deutscher Präsidentschaft fand in schwierigen Zeiten statt. Über die Ergebnisse des Gipfels und Deutschlands Rolle in der Welt sprachen CDU-Mitglieder bei einem CDU Live mit dem außenpolitischen Experten und ehemaligen Vorsitzenden des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestages, Ruprecht Polenz. 

Die globalen Herausforderungen unserer Zeit zu meistern und zu gestalten, ist das gemeinsame Ziel der G20. Doch der Gipfel unter deutscher Präsidentschaft fand in schwierigen Zeiten statt. Über die Ergebnisse des Gipfels und Deutschlands Rolle in der Welt sprachen CDU-Mitglieder bei einem CDU Live mit dem außenpolitischen Experten und ehemaligen Vorsitzenden des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestages, Ruprecht Polenz.

Dabei sprachen sich in einer Kurzumfrage etwa 80 Prozent der Teilnehmer dafür aus, dass Deutschland mehr Verantwortung in der Welt übernimmt.

Wohnungsbau fördern, Mieter entlasten

Wohnungsbau fördern, Mieter entlasten

Bezahlbare Mieten sind eine wichtige Voraussetzung dafür, dass wir in Deutschland gut leben können. Das beste Mittel gegen zu hohe Mieten ist der Bau zusätzlicher Wohnungen. Von 2013 bis 2017 haben wir deshalb den Bau neuer Wohnungen stärker gefördert. So haben wir erreicht, dass 1 Million Wohnungen neu entstanden sind. Bis 2021 sollen sogar 1,5 Millionen Wohnungen neu gebaut werden.

Bezahlbare Mieten sind eine wichtige Voraussetzung dafür, dass wir in Deutschland gut leben können. Das beste Mittel gegen zu hohe Mieten ist der Bau zusätzlicher Wohnungen. Von 2013 bis 2017 haben wir deshalb den Bau neuer Wohnungen stärker gefördert. So haben wir erreicht, dass 1 Million Wohnungen neu entstanden sind. Bis 2021 sollen sogar 1,5 Millionen Wohnungen neu gebaut werden.

G20 in Hamburg: Gut und wichtig

Generalsekretär Peter Tauber

Weder den Kampf gegen den internationalen Terrorismus, noch die Bekämpfung von Klimawandel, Krankheiten, Flucht und Vertreibung oder das Vorgehen gegen Steuerflucht können einzelne Staaten im Alleingang lösen. Es sei daher „gut und wichtig“ gewesen, dass der G20-Gipfel in Hamburg stattgefunden habe, sagte CDU-Generalsekretär Peter Tauber nach den Gremiensitzung der CDU Deutschlands in Berlin. 

Weder den Kampf gegen den internationalen Terrorismus, noch die Bekämpfung von Klimawandel, Krankheiten, Flucht und Vertreibung oder das Vorgehen gegen Steuerflucht können einzelne Staaten im Alleingang lösen. Es sei daher „gut und wichtig“ gewesen, dass der G20-Gipfel in Hamburg stattgefunden habe, sagte CDU-Generalsekretär Peter Tauber nach den Gremiensitzung der CDU Deutschlands in Berlin.

Rede von Angela Merkel beim Europäischen Trauerakt zu Ehren von Helmut Kohl

trauerrede_von_angela_merkel_beim_europaeischen_trauerakt_fuer_helmut_kohl

Hier finden Sie die Rede der Parteivorsitzenden Angela Merkel im Wortlaut und als Video.

Hier finden Sie die von Bundeskanzlerin Angela Merkel beim Europäischen Trauerakt zu Ehren von Bundeskanzler a.D. Dr. Helmut Kohl am 1. Juli 2017 in Straßburg:

Sehr geehrte Präsidenten und Ministerpräsidenten,
Exzellenzen,
sehr geehrte Abgeordnete,
sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Frau Kohl-Richter,
liebe Familie Kohl,

Für Ordnung und Sicherheit

Nur wer sicher ist, kann auch frei leben. Deshalb setzt die CDU auf einen starken Staat, der verlässlich für den Schutz der Bürger sorgt. Wir haben schon viel für mehr Sicherheit erreicht. Doch unsere Sicherheit wird jeden Tag aufs Neue herausgefordert: von Einbrechern, gewaltbereiten Islamisten, Angreifern im Cyberraum oder Kriegen und Konflikten, die auch uns betreffen. Deshalb wollen wir Polizei, Justiz und Sicherheitsbehörden sowie die Bundeswehr zur Gewährleistung der äußeren Sicherheit weiter stärken.

Nur wer sicher ist, kann auch frei leben. Deshalb setzt die CDU auf einen starken Staat, der verlässlich für den Schutz der Bürger sorgt. Wir haben schon viel für mehr Sicherheit erreicht. Doch unsere Sicherheit wird jeden Tag aufs Neue herausgefordert: von Einbrechern, gewaltbereiten Islamisten, Angreifern im Cyberraum oder Kriegen und Konflikten, die auch uns betreffen. Deshalb wollen wir Polizei, Justiz und Sicherheitsbehörden sowie die Bundeswehr zur Gewährleistung der äußeren Sicherheit weiter stärken.

Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben.

Damit es unseren Kindern, Enkeln und uns selbst auch in Zukunft gut geht, wollen wir weiter dafür arbeiten, dass Deutschland ein erfolgreiches und sicheres Land bleibt. Dafür stellen wir die Weichen mit unserem Regierungsprogramm: „Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben.“ 

Damit es unseren Kindern, Enkeln und uns selbst auch in Zukunft gut geht, wollen wir weiter dafür arbeiten, dass Deutschland ein erfolgreiches und sicheres Land bleibt. Dafür stellen wir die Weichen mit unserem Regierungsprogramm: „Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben.“

Was unser Land zusammenhält

Deutschland ist ein Land mit einem starken Zusammenhalt. Jeder kann sich darauf verlassen, dass er gut versorgt wird, wenn er krank, pflegebedürftig, arbeitslos oder arbeitsunfähig wird. Wir sind ein weltoffenes Land mit einer unverwechselbaren Identität. Unsere Leitkultur ist das einigende Band unserer Gesellschaft. Sie ist ungeschriebene Voraussetzung für ein gutes Zusammenleben in Deutschland. Die CDU möchte den Zusammenhalt in einer vielfältigen Gesellschaft weiter stärken.

Deutschland ist ein Land mit einem starken Zusammenhalt. Jeder kann sich darauf verlassen, dass er gut versorgt wird, wenn er krank, pflegebedürftig, arbeitslos oder arbeitsunfähig wird. Wir sind ein weltoffenes Land mit einer unverwechselbaren Identität. Unsere Leitkultur ist das einigende Band unserer Gesellschaft. Sie ist ungeschriebene Voraussetzung für ein gutes Zusammenleben in Deutschland. Die CDU möchte den Zusammenhalt in einer vielfältigen Gesellschaft weiter stärken.

Seiten